Befeuchtungsanlage

Eine langlebige Lösung für die kontinuierliche Wasserzuführung bei Getreide, Ölfrüchten und Leguminosen.

In einer hochwertigen Edelstahl- oder Sonderstahlkonstruktion bietet die RUBERG-Befeuchtungsanlage bei niedrigen Betriebskosten die Möglichkeit, durch variable Verweilzeit ein homogenisiertes Mischgut zu erzeugen.

 

Arbeitsschema Befeuchtungsanlage

Das zu befeuchtende Produkt wird im Einlaufbereich von den ersten Mischwerkzeugen erfasst und weitergeführt.
Durch verstellbare Anstellwinkel der Mischwerkzeuge und die dem Mischgut angepasste Umfangsgeschwindigkeit wird die
individuelle Befeuchtung der Produkte in der Mischkammer gewährleistet.

 

 
 
 
Technische Informationen

TypAntriebsleistung in kWMischkammer-volumen
in Litern
Leistungen in t/h
Roggen, Weizen
γ = 0,75 max. 18%
Wintergerste
γ = 0,65 max. 18%
Braugerste
γ = 0,65 max. 18%
Raps
γ = 0,60 max. 14%
Erbsen, Bohnen
γ = 0,70 max. 18%
Mais
γ = 0,75 max. 18%
DLM 500-25007,5480504545404550
DLM 600-25001170010085858085100
DLM 800-3000151500150130130120130150
DLM 1000-3000222100200175175160175200
DLM 1000-4000302800250220220200220250
DLM 1200-4000374250300260260240260300
RUBERG-Befeuchtungsanlagen können in jeder Größe individuellen Gebäudeverhältnissen angepasst werden.
Ebenso ist die Gestaltung der Ein- und Ausläufe sowie die Anordnung der Inspektionstür frei wählbar.
 
 
 
 
© 2020 Gebr. Ruberg GmbH & Co. KG · All rights reserved